Menu:

Guitare & Piano Treff,Klassik - Pop/Jazz - Improvisation

Philippe Loli

Philippe Loli Gitarre, Herbert Wiedemann Klavier

Ein moderierter Konzertabend mit Werken der Klassik, mit Kompositionen aus dem Jazz- und Popbereich und Improvisationen für Gitarre und Klavier Solo und für Duo Gitarre und Klavier mit Werken von M. Castelnuovo Tedesco, F. Chopin, M. Giuliani, P. Hart, H. Villa-Lobos, A. Piazolla u. a.Eine kurzweilige Wanderung durch die Geschichte der Literatur für Gitarre und Klavier sowie ein Aufspüren der Berührungspunkte beider Instrumente mit Solostücken, Duostücken und gemeinsamen Improvisationen.

Philippe Loli 1961 in Monaco geboren, studierte an der dortigen Musikakademie bei Pier Domenico Amerio, einem Schüler Andrès Segovias. Seit 1979 konzertierte er als Solist in den renommiertesten Sälen der Welt und trat mit Orchestern, wie dem der Mailänder Scala sowie bei internationalen Musikfestivals in Cannes, Monte Carlo, Prag, München, Stuttgart, Mailand, London etc. auf.Viele musikalische Projekte verbinden ihn mit Künstlern wie John Mc Laughlin, Aldi Meola, Paco de Lucia, Sting, David Sanborn, Don Alias, Jim Beard, Jeff Beck, Michael Brecker, Dennis Chambers, Trilok Gurtu, Zaki Hussain.Seit 1984 erhielt er Professuren an zahlreichen Musikhochschulen. Im Jahr 2000 wurde er als Professor für Gitarre an das Musikkonservatorium von Monaco berufenIn den letzten Jahren komponierte Philippe Loli mehrere klassische Konzerte (z.B. Concerto Azurro für Gitarre und Streichorchester), sowie Filmmusiken und Flamencostücke mit seiner Gruppe „Luna Gitana".

Westallgäuer Kunstausstellung 2008-10-08 Samstag, den 15. November 2008 20.00 Uhr im Foyer des Löwensaals